• W E R B U N G

    hauptsponsor_platzhalter-768x84

Titel

 


Grafik nach unten


Kreisende Erde mit Schriftzug "Mensch"


Grafik nach oben


 

Pressespiegel

Spiegel-Top-Nachrichten


Animation Leser mit seiner Zeitung

spiegel-logo
(Quelle: Der Spiegel)

 


Grafik nach oben


 

Alternative Weltnachrichten
logo-weltnetz.tv
(Quelle: Weltnetz.tv)

                                                           


Grafik nach oben


 

Pressespiegel

Das Versagen der Medien bei der „Corona“-Berichterstattung – Milena Preradovic

(Quelle: ExoMagazin.TV)


Grafik nach oben


 

Pressespiegel

Kleine Kinder in Angst und Schrecken:

Dirk Müller offenbart Strategie der Massenpsychologie

(Quelle: cashkurs)


Grafik nach oben


 

Das Vorurteil vom „verweichlichten Schwulen“ entstand durch Diskriminierung und KZ

Hintergrund-Bericht

„Was viele junge Leute wahrscheinlich gar nicht mehr wissen: Bis in die siebziger Jahre hinein wurden Homosexuelle regelrecht lächerlich gemacht. Zum Beispiel in dem ein oder anderen Kino-Film. Obwohl es sich nur um „Kintopp“ handelte, glaubten viele dadurch an vermeintlich ängstliche und femine Männer. Dies ist das Produkt der Jahrtausend langen Diskriminierung. Sie geht auf die erste Aussage eines Papstes zurück, der glaubte, dass Homosexualität Sünde wäre. Das führte dann zu diskriminierenden gesetzlichen Regelungen. Sie wiederum prägten das Bewusstsein der Bevölkerung. So erklärte es die Sozialwissenschaftlerin Gisela Bleibreu-Ehrenberg bei einem Vortrag im Rahmen der Duisburger Veranstaltungsreihe „Ein Blick zum anderem Ufer“ schon vor langer Zeit.

Besonders schlimme Folgen hatten die KZs. Am schlechtesten ging es dort neben den Juden vor allem den Homosexuellen. Sie konnten nicht miteinander reden, da sie sonst unter Verdacht standen, ein gemeinsames Verhältnis zu haben. Die Folge: Sie wurden sofort erschossen. Nach Informationen des Portals richteten sich die KZs vor allem gegen die Homosexuellen! Juden und Homosexuellen erging es von allen Insassen am schlechtesten!


Macht durch Unterdrückung

Ursprünglich brachten gerade Homo- und Bisexuelle bekannte Feldherren hervor. Während Alexander der Große – ebenso wie bekanntlich der „alte Fritz“ – homosexuell war, galt Julius Caesar als bisexuell. Die spartanischen Kämpfer in dreieckiger Form (Phalanxen) hatten Sex miteinander, was zu einem verstärkten Zusammenhalt und erfolgreichen Kämpfen führten. Ein schwuler Sklave namens Spartacus organisierte einen großen Aufstand!


Aufstand durch schwulen Sklaven

Wie Auch bei den Griechen und Römern war Homo- und Bisexualität Selbstverständlichkeit. Und die eroberten bekanntlich die halbe Welt

Einige Strippenzieher im Hintergrund mochten dann offensichtlich solche eher besonders wehrhafte Menschen nicht. Sie übten wahrscheinlich erheblichen Einfluss auf das Entstehen der Konzentrationslager. Das Internet-Lexikon wikipedia berichtet über Schadensersatzforderungen von ehemaligen Insassen an die amerikanische Familie Bush.

nach oben

Prescott Bush soll von den KZs erheblich profitiert haben. „Behauptungen, dass Prescott Bush von Sklavenarbeit oder dem Konzentrationslager Auschwitz profitierte, bleiben jedoch unbewiesen“, schreibt wikipedia.


Schadensersatzklagen gegen Bush

Anders sieht es aber die renommierte englische Zeitung „The Guardian“. Nach ihr hat Prescott Bush das “Dritte Reich“ erheblich finanziell gefördert. Vater Samuel lieferte schon im ersten Weltkrieg Giftgas. Die Ursprünge der chemischen Industrie gehen nach Informationen des Portals auf diese Familie zurück. Sohn und Enkel von Prescott führten bekanntlich die Golfkriege im riesengroßen Ölgebiet. Sie hatte zuvor Milliarden Dollar in Öl investiert, wie wikipedia schreibt. Die Rassenideologie der Nazis geht nach Informationen dieses Portal auf die amerikanische Familie Ford zurück.


Durch Sittenpolizei sofort in Haft

Nach dem Krieg unter Adenauer – so berichten Augenzeugen – sei die Diskriminierung schlimmer empfunden worden als vorher. Wohnte ein Mann alleine und empfing Männerbesuch, musste er bei aufmerksamen Nachbarn mit einem Besuch durch die damalige Sittenpolizei und sofortiger Verhaftung rechnen. Wer als schwul galt. wurde schnell von Vielen ausgelacht. Kein Wunder also, dass Homosexuelle lange verängstigt waren. Das hat aber nichts mit „verweichlicht“ zu tun. Hätte man Heterosexuelle so behandelt, wäre es kaum anders.                                     Dietmar Alexy

kino

Dazu eine Ergänzung.

P.S: Hier noch eine „Verschwörungstheorie

P.S.: Verwandte leben im Busch, sie können sich kaum einen Ford erlauben. Immerhin setzen sich auf ein Bank. Eine Rakete kann sie da aber nicht treffen, denn sie haben ein dickes Fell…

Ein Kampf gegen Gott könnte allerdings Probleme bereiten… Fast niemanden ist zu gönnen, für immer und ewig selber gefoltert zu werden….

Etwas Demenz? Im Seminar „Fragen der Journalistischen Ethik“ erfuhr man, dass das Großkapital zur Personalisierung neigt…

Gerüchte darf der Journalist  nicht veröffentlichen, nur in begründeten Ausnahmefällen, und dann muss man das eindeutig als Gerücht kennzeichen…

Laut Sorgfaltspflicht des Journalisten müssen sensible Dinge überprüft werden. Die Teilnehmer am Fußall-Stadtpokal also nicht unbedingt…

Kann jemand mal recherchieren, was das bisherige Grundgesetz zum Thema „Eigentum verpflichtet“ sagt…

 

(teilweise aus der Diplom-Arbeit von Dietmar Alexy im Rahmen seines Journalistik-Studiums:)
Die Verfolgung der Homosexuellen während der Nazi-Zeit (Oral History)

(Oral History = Gesprochene Geschichte aus Interviews mit Zeitzeugen der einfachen Bevölkerung. Der amerikanische Journalist Studs Terkel entwickelte diese Methode, da ihm missfiel, dass Geschichte immer aus der Sicht der Herrschenden geschrieben ist).

leiste_blau

„Ist die Sexualität unterdrückt, ist der ganze Mensch unterdrückt“

leiste_blau

(psychologiscbe Theorie, in obiger Diplom-Arbeit zitiert)


Grafik nach oben



der_kommentar

Sexualität wird von einigen Mächtigen

gerne als Waffe verwendet!

von Dietmar Alexy

Unfassbar: Ein Journalist, der schlimme Kriegsverbrechen aufdeckt, wird von einigen Mächtigen als Frauen-Vergewaltiger diffamiert. Es darf niemals sein, dass der Einsatz für christliche Nächstenliebe so in den Dreck gezogen. Denn die Aufdeckung von Skandalen durch Journalisten dient dazu, sie abzuschaffen. Eine unsägliches Mittel, Personen, die einigen Herrschern nicht in den Kram passen, sexuell zu diffamieren, findet damit einmal mehr eine unrühmliche Fortsetzung.


„Kießling-Affäre“ als Beispiel

Die Älteren werden sich noch an die damalige „Kießling-Affäre“ erinnern: Ein Nato-General wurde wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Homosexualität vom damaligen Nato-Oberbefehlshaber Wörner unehrenhaft aus der Bundeswehr entlassen. Wörner betonte zwar, er habe nichts gegen Homosexuelle, es ginge nur darum, dass Kießling dadurch erpressbar sei und somit ein Sicherheitsrisiko. Nachdem das Thema – Kießling stritt Homosexualität ab – aber in sämtliche Medien groß berichtet worden war, hätte er niemals mehr damit erpresst werden können. Warum also blieb er nicht in seiner Position? Es steht mehr als zu vermuten, dass der wahre Grund darin lag, dass Kießling nicht mehr das tat, was sein Vorgesetzter wollte.


Diffamierung gegen Kritiker

Schon zu Zeiten des ersten Weltkriegs gab es ein ähnliche Affäre um einen Obersten der damaligen Reichswehr. Auch heutzutage scheint die Serie nicht zu enden. Wer die Diffamierungen dann auch noch glaubt, ist selber schuld.


Waffe „Verschwörungstheorie“

Eine andere Waffe der Mächtigen – die gegen die einfache Bevölkerung arbeiten – ist das schlimme Unwort „Verschwörungstheorie“. So werden diejenigen diffamiert, die noch über eine eigene Meinung verfügen (George Orwell: „Gedankenverbrechen“). Auch bedeutet das Wort eine schlimme Verurteilung in Voraus nach dem Motto „Bild Dir meine Meinung„.


Grundgesetz bricht Un-Recht

Laut Grundgesetz hat aber Jedermann das Recht, seine Meinung frei zu äußern. Und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu informieren. So steht es im Artikel 5. Das Grundgesetz ist höchstes Gesetz des Landes und bricht alles andere Recht. Jeder Bürger kann es von Bundesministerium der Justiz kostenlos zugeschickt bekommen. Denn eine Waffe gegen die Waffen der Mächtigen ist Bildung.

https://wikileaks.org/wiki/Category:Germany

leiste_blau

„Du sollst Deinen Nächsten lieben, wie Dich selber“

leiste_blau

Jesus Christus

 



Grafik nach oben


 

leiste_gruen
Zur Erinnerung: Es gab einmal Hoffnung!

Pressespiegel

Putins Liebeserklärung an Deutschland

(Quelle: Deutschland-Russland)


Doch sie wurde zerstört!

Pressespiegel

„Spiegel“-Interview mit Gorbatschow 

über die Rückkehr des „Kalten Krieges“Gorbatschow im Interview mit dem Spiegel

(Quelle: Der Spiegel)


Es waren keine Araber!

Die stehen in der Straßenbahn auf, wenn ältere Deutsche keinen Sitzplatz finden!

Und die helfen deutschen Wohnungslosen, die auf der Straße liegen, statt die Polizei zu holen!


zum Vergleich: Geben Sie mal „Putin“ im Internet ein: a) bei Google b) bei Bing c) bei anderen Suchmaschinen!


Erdogan erhöht ständig die Renten!!!

„Krieg“ in Syrien: Stadtteil Aleppo, Damaskus, und wo noch sonst? Ansonsten geht es in Syrien den Menschen besser als bei uns!

(Mein syrischer Nachbar Mohammed und mein vorübergehender WG-Partner Ibrahim sagten mir das…)

 

 

P.S: Was bedeutet nur „Biden“??

The American troups in Germany can stay here as long as they want?

 

 

Pressespiegel

Panorama (NDR):

Was Afghanistan aus Soldaten macht


Frau mit ihrem toten Kind im Arm

(Quelle: ARD)


Grafik Kopfhörer


Grafik nach oben


 

Pressespiegel

Dr. Daniele Ganser:

Verdeckte Kriegsführung – Über Lügen der Militärs in den Medien

(Quelle: Die Vorarlberger)


Grafik nach oben


Es gibt immer noch Hoffnung!

Pressespiegel

(Quelle: RT deutsch)


P.S.: Kein Mensch ist illegal!, die Redaktion

leiste_blau

„Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes kommt“

leiste_blau

 


Grafik nach oben


grafik-tv-rekord_empfiehlt

 

Unabhängige deutschsprachige Medien
Animation Leser mit seiner Zeitung
Activism (kritisches Alternativmedium) Aktion Aufschrei (über den Waffenhandel von Thyssen/Krupp) #allesdichtmachen (Schauspieler gegen Corona)
Bachheimer (tägliche, unabhängige Nachrichten aus der ganzen Welt) BILDblog (kritisch über das Lügenblatt) cashkurs.com (kritisch über Wirtschaftshintergründe)
Das Volk gegen Corona (Hilfe gegen die unberechtigten Bußgeldbescheide) Der Gesundheitsberater (über die wahren Ursachen der Krankheiten und wie man sie durch gesunde Ernährung erfolgreich bekämpft) Die Familie Bush und ihre Geschäftspartner Saddam und Bin Laden
Die Macht um Acht (über Manipulationen in der Tagesschau) Demokratischer Widerstand (unabhängige Zeitung gegen die Corona-Diktatur und ihre Folgen) EingGeschenkt.tv (unabhängiger, kritischer Journalismus)
Exomagazin-TV (über die Manipulation vor allem von Ufo-Berichterstattung u.a.)

Extremnews (unabhängige und kritische Alternativ-Zeitung online)

Junge Welt (ehemalige DDR-Zeitung der freien deutschen Gewerkschaftsjugend – FDJ -: heute unabhängiges, kritisches Medium, genossenschaftlich organisiert)
KenFM (über die Herrschaft der Wirtschaft seit Ende des 1. Weltkriegs) Liberty News Berlin (alternativer Medienkanal zur breiteren Meinungsbildung) Mehr Demokratie e.V. (Bürgerbewegung für Basis-Demokratie)
Money Talks V (über die Verbrechen der Corona-Diktatur und die Sinnlosigkeit des PCR-Tests)

multipolar (unabhängige und kritische Alternativ-Zeitung online)

NachDenkSeiten (Die kritische Webseite für Informationen abseits des Mainstreams)

Norman investigativ
(investigative Videos abseits der herrschenden Lehrmeinungen)

Neopresse (unabhängige, kritische Journalisten)

Netzpolitik (ein Medium für digitale Freiheitsrechte mit Fragestellungen zum Internet, Gesellschaft und Politik)
NuoVisioTV (wissenschaftlpiche Informationen abseits der herrschenden Lehrmeinungen) Ostsachsen TV (kritischer Internet-Fernsehsender)

RT deutsch (russischer Sender, kritisch über deutsche Fehlentwicklungen. Kommunisten regieren da schon lange nicht mehr)

Weltnetz-TV (kritisches, linkes Medium)

Westend-Verlag (über die wahren Hintergründe von „Demokratien“)

wikileaks (über Kriegsverbrehen und  Geheimdienste, auch mit deutscher Seite)
 
 

 

Grafik Kopfhörer und Note


Grafik nach oben


 

vorherige-Seite Drafik Haus Grafik nächste Seite

Kommentare sind geschlossen.

  • Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  •  

    animiertes-fussball-bild-0032 Gefällt Ihnen diese Seite?


    Wir freuen uns über Spenden  oder freiwillige Förderabos!
    Nur so ist unabhängiger Journalismus möglich!
    TV Rekord bedankt sich herzlich für Ihr Vertrauen!

    animiertes-fussball-bild-0131          Gefällt Ihnen diese Seite nicht?


    Schreiben Sie uns einfach auf Facebook!
    Die Redaktion veröffentlicht gerne auch kritische Meinungen!
    Genauso natürlich auch Lob; ebenso wie Vorschläge aller Art!