• W E R B U N G

    hauptsponsor_platzhalter-768x84

niemand

niemand

Rassenideologie und Folter stammen wohl von ihm! Und von wem können dann nur die KZs stammen? Hitler stammte aus einfachen Verhältnissen! Seine Großmutter Hausmädchen bei einer Familie namens Rothschild zeugte ein uneheliches Kind mit ihrem Chef und erhielt viel Geld von Ihm, damit sie das nicht erzählt… Hitler bewunderte Ford und glaubte, er sei sein Lehrmeister!

wer anderen eine Grube gräbt…

Und da es sich bis uns ganz offensichtlich auswirkt, was Ford gemacht hat, geht es für ihn wohl auch jetzt erst los! Für die guten Menschen gibt es natürlich Jenseits und Wiedergeburt, etwas Abwechslung braucht der Mensch! Der Teufel muss jetzt leider in die Hölle! Und die schlimmsten Menschen, die es jeh gegeben hat, leider auch!

Werner Koch, Mitglied der Benennenden Kirch Dietrich Bonhoeffers, der Bekennenden Kirche  Adolf Hitlers, kam deswegen auch ins KZ, „wenn jemand gemerkt hätte, dass ich schwul bin, wäre ich sort umgebracht worden“. Wegen guter Freunde kam er jedoch frei. Zu Adenauers Zeiten sei die Schwulenunterdrückung schlimmer gewesen als vorher, als er auf die Toilette onanierte, wurde ein Geheimagent in festzunehmen, er sagte aber, er hätte nur Tabletten genommen, deswegen ließ er ihn frei. Er heirate und zeugte 6 Kinder und 20 Enkelkinder, worüber ich mich sehr gewundert hatte, er sagte, dafür hätte noch genug sexuelle Energie, oh wie ist das schön….

zu Rudolf Heß:

1908 wurde er zu seiner Gymnasialausbildung in ein evangelisches Internat, die Otto-Kühne-Schule in Bad Godesberg bei Bonn, geschickt und kehrte nie wieder nach Ägypten zurück. Seine Lehrer bescheinigten ihm ein Interesse an Astronomie, Physik und Mathematik..

Nach dem Krieg war Heß mittellos, weil die Briten die Firma seiner Eltern in Alexandria enteignet hatten. Er ging in das von der Räterepublik regierte München und nahm im Februar 1919 an der dortigen Universität ein Studium der VolkswirtschaftGeschichte und Jurisprudenz auf. Einen Teil seiner Studien absolvierte er bei dem Professor für GeopolitikKarl Haushofer, den er im April 1919 über einen Fliegerkameraden kennenlernte und mit dem sich schon bald eine über das akademische Umfeld hinausgehende Freundschaft entwickelte, die zeitlebens hielt.[8]

Als Mitglied des Freikorps von Franz Ritter von Epp beteiligte er sich an der Niederschlagung der Münchner Räterepublik.[8] Hier traf er unter anderem auch auf Hauptmann Ernst Röhm und trat in der Folgezeit auch den Artamanen bei. So wurde Heß auch mit Heinrich Himmler bekannt.

Am 19. Mai 1920 traf Heß bei einer Versammlung der NSDAP erstmals auf Adolf Hitler.

Im April 1920 lernte Heß in einer Münchener Pension die Studentin Ilse Pröhl (1900–1995) kennen. Pröhl fühlte sich von Anfang an zu Heß hingezogen, doch dieser ließ sich nur langsam auf eine Beziehung ein. Er wies sie über Jahre hinweg ab und nahm kein Intimverhältnis auf.

 

Heß wurde zu 18 Monaten Festungshaft in Landsberg am Lech verurteilt, wo auch Hitler seine Strafe verbüßte. Bei der Entstehung von Mein Kampf im Gefängnis führte Hitler lange Gespräche mit Heß, las ihm aus dem Manuskript vor, das dieser im Anschluss redigierte und auf einer Schreibmaschine ins Reine tippte.

 

Im April 1925 gab Heß seine Stelle als Hilfsassistent bei Haushofer auf und wurde Hitlers Privatsekretär. Sein Studium schloss er nicht mehr ab. Von nun an machte er, von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet, Termine für Hitler, beantwortete Briefe und organisierte alle Abläufe um Hitler herum.[17] Außerdem verwaltete er Hitlers private Einkünfte[18] und baute den Vorläufer der späteren Parteikanzlei auf. Heß entfaltete in Hitlers Auftrag eine rege Reisetätigkeit, wofür ihm seit 1930 auch ein eigenes Flugzeug zur Verfügung stand.

 

Hitlers ungewöhnlich inniges Verhältnis zu Heß ließ bald Gerüchte über dessen homosexuelle Neigungen aufkommen.[22] Angeblich verkehrte Heß in Münchner und Berliner Homosexuellenkreisen unter dem Decknamen „Schwarze Berta“.[23] Um dem Gerede entgegenzutreten, heiratete Heß auf Geheiß Hitlers, der auch Trauzeuge war, am 20. Dezember 1927 in München Ilse Pröhl. Das Verhältnis der Eheleute blieb in der Folge wenig intim. Das einzige gemeinsame Kind Wolf Rüdiger wurde zehn Jahre nach der Eheschließung geboren.[22]

https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Heß

Im April 1920 lernte Pröhl, die Germanistik und Bibliothekswissenschaften studierte, in einer Münchener Pension Rudolf Heß kennen. Sie gehörte zu den ersten Frauen, die in München an der LMU studieren durften. 1921 trat sie erstmals der NSDAP bei und nach dem Verbot und der Neuzulassung erneut 1925 (Mitgliedsnummer 25.071).[1] Sie fühlte sich von Anfang an zu Rudolf Heß hingezogen, doch Heß ließ sich nur zögernd auf eine Beziehung ein. Er vertröstete sie über Jahre hinweg und ging Intimitäten aus dem Weg. Ilse machte Rudolf Heß mit Adolf Hitler bekannt, der gerne in den Kreisen wohlhabender Damen verkehrte. Hitler gab letztendlich auch den Anstoß zur Eheschließung, die am 20. Dezember 1927 in München stattfand. Hitler war Trauzeuge und auch Taufpate ihres einzigen Kindes Wolf Rüdiger, das am 18. November 1937 geboren wurde.

Während der Inhaftierung von Hitler und Heß in der Justizvollzugsanstalt Landsberg holte die in München lebende Ilse die handschriftlichen Manuskripte ihres Mannes – Hitler hatte Heß in der Haft Mein Kampf diktiert – per Fahrrad ab, um sie in München auf einer Erika-Schreibmaschine abzutippen. Sie trug somit zur Veröffentlichung dieses Buches bei.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Ilse_Heß

 

1908 wurde er zu seiner Gymnasialausbildung in ein evangelisches Internat, die Otto-Kühne-Schule in Bad Godesberg bei Bonn, geschickt und kehrte nie wieder nach Ägypten zurück. Seine Lehrer bescheinigten ihm ein Interesse an Astronomie, Physik und Mathematik..

Nach dem Krieg war Heß mittellos, weil die Briten die Firma seiner Eltern in Alexandria enteignet hatten. Er ging in das von der Räterepublik regierte München und nahm im Februar 1919 an der dortigen Universität ein Studium der VolkswirtschaftGeschichte und Jurisprudenz auf. Einen Teil seiner Studien absolvierte er bei dem Professor für GeopolitikKarl Haushofer, den er im April 1919 über einen Fliegerkameraden kennenlernte und mit dem sich schon bald eine über das akademische Umfeld hinausgehende Freundschaft entwickelte, die zeitlebens hielt.[8]

Als Mitglied des Freikorps von Franz Ritter von Epp beteiligte er sich an der Niederschlagung der Münchner Räterepublik.[8] Hier traf er unter anderem auch auf Hauptmann Ernst Röhm und trat in der Folgezeit auch den Artamanen bei. So wurde Heß auch mit Heinrich Himmler bekannt.

Am 19. Mai 1920 traf Heß bei einer Versammlung der NSDAP erstmals auf Adolf Hitler.

Im April 1920 lernte Heß in einer Münchener Pension die Studentin Ilse Pröhl (1900–1995) kennen. Pröhl fühlte sich von Anfang an zu Heß hingezogen, doch dieser ließ sich nur langsam auf eine Beziehung ein. Er wies sie über Jahre hinweg ab und nahm kein Intimverhältnis auf.

 

Heß wurde zu 18 Monaten Festungshaft in Landsberg am Lech verurteilt, wo auch Hitler seine Strafe verbüßte. Bei der Entstehung von Mein Kampf im Gefängnis führte Hitler lange Gespräche mit Heß, las ihm aus dem Manuskript vor, das dieser im Anschluss redigierte und auf einer Schreibmaschine ins Reine tippte.

 

Im April 1925 gab Heß seine Stelle als Hilfsassistent bei Haushofer auf und wurde Hitlers Privatsekretär. Sein Studium schloss er nicht mehr ab. Von nun an machte er, von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet, Termine für Hitler, beantwortete Briefe und organisierte alle Abläufe um Hitler herum.[17] Außerdem verwaltete er Hitlers private Einkünfte[18] und baute den Vorläufer der späteren Parteikanzlei auf. Heß entfaltete in Hitlers Auftrag eine rege Reisetätigkeit, wofür ihm seit 1930 auch ein eigenes Flugzeug zur Verfügung stand.

 

Hitlers ungewöhnlich inniges Verhältnis zu Heß ließ bald Gerüchte über dessen homosexuelle Neigungen aufkommen.[22] Angeblich verkehrte Heß in Münchner und Berliner Homosexuellenkreisen unter dem Decknamen „Schwarze Berta“.[23] Um dem Gerede entgegenzutreten, heiratete Heß auf Geheiß Hitlers, der auch Trauzeuge war, am 20. Dezember 1927 in München Ilse Pröhl. Das Verhältnis der Eheleute blieb in der Folge wenig intim. Das einzige gemeinsame Kind Wolf Rüdiger wurde zehn Jahre nach der Eheschließung geboren.[22]

https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Heß

Im April 1920 lernte Pröhl, die Germanistik und Bibliothekswissenschaften studierte, in einer Münchener Pension Rudolf Heß kennen. Sie gehörte zu den ersten Frauen, die in München an der LMU studieren durften. 1921 trat sie erstmals der NSDAP bei und nach dem Verbot und der Neuzulassung erneut 1925 (Mitgliedsnummer 25.071).[1] Sie fühlte sich von Anfang an zu Rudolf Heß hingezogen, doch Heß ließ sich nur zögernd auf eine Beziehung ein. Er vertröstete sie über Jahre hinweg und ging Intimitäten aus dem Weg. Ilse machte Rudolf Heß mit Adolf Hitler bekannt, der gerne in den Kreisen wohlhabender Damen verkehrte. Hitler gab letztendlich auch den Anstoß zur Eheschließung, die am 20. Dezember 1927 in München stattfand. Hitler war Trauzeuge und auch Taufpate ihres einzigen Kindes Wolf Rüdiger, das am 18. November 1937 geboren wurde.

Während der Inhaftierung von Hitler und Heß in der Justizvollzugsanstalt Landsberg holte die in München lebende Ilse die handschriftlichen Manuskripte ihres Mannes – Hitler hatte Heß in der Haft Mein Kampf diktiert – per Fahrrad ab, um sie in München auf einer Erika-Schreibmaschine abzutippen. Sie trug somit zur Veröffentlichung dieses Buches bei.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Ilse_Heß

Viele Grüße an Adolf Hitler und Rudolf Heß!!

Und natürlich auch Egon Krenz. Er hat den 3. Weltkrieg verhindert. Hat die DDR vielleicht den FKK-Strand erfunden? Im Gefängnis hatte Egon Krenz immerhin Freigang..

P.S.: 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tennis-Tabellen

 


Grafik nach unten


Grafik zurück

Tabellen

springender Tennisball

TennisTischtennisBadmintonSquash
Tennis
sich bewegender Tennis-Schläger mit Ball
Sommer Winter
Herren-Verbandsoberliga
Damen-Meisterschaftsklasse 1
Herren-Bezirksliga Rechter Niederrhein, Gr. 013
TC Grunewald
wappen-tc grunewald
Vereinsnachrichten
Grafik nach oben
Club Raffelberg
wappen-club-raffelberg
Vereinsnachrichten
Grafik nach oben
Eintracht Duisburg
Hamborn 07
TC Borussia Rheinhausen
TK Mattlerbusch
Grafik nach oben

Tischtennis

sich bewegender Tischtennis-Schläger mit Ball
Herren-NRW-Liga 2 Damen-Verbansliga 3
Herren-Landesliga NRW 8 Damen-Bezirksliga Düsseldorf 1
Herren-Bezirksliga Düsseldorf 1
DSC Kaiserberg

Damen-Europapokalsieger der Landesmeister
1966
Damen-ETTU-Cup-Sieger
1971, 1981
Deutscher Damen-Rekordmeister
1961/62, 1962/63, 1964/65, 1965/66, 1966/67, 1967/68, 1968/69, 1969/70, 1970/71, 1971/72, 1974/75, 1975/76, 1976/77, 1977/78, 1980/81, 1981/82, 1983/84, 1987/88
Deutscher Damen-Pokalsieger
1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1971, 1972, 1976. 1077, 1978, 1979, 1981, 1982, 1983

wappen-dsc_kaiserberg
Vereinsgeschichte
Grafik nach oben
Meidericher TT C 47

Deutscher Pokalsieger
1972
wappen-mttc47
Vereinsnachrichten
Grafik nach oben
Spvgg. Meiderich 06/95
wappen-meiderich-06-95
Vereinsnachrichten
Grafik nach oben
Eintracht Duisburg
TTV Hamborn
TTC Homberg
TTG Rheinland Hamborn
TTS Duixburg
VFL Rheinhausen
Walsum 09
Grafik nach oben
Badminton
sich bewegender Badminton-Schläger mit Federball
Verbandsliga Nord 1 Landesliga Nord 1
Kreisliga Nord 1 Kreisklasse Nord 1
OSC Rheinhausen

Deutscher Meister
1984

wappen-osc-rheinhausen
Vereinsnachrichten
DSC Kaiserberg
Eintracht Duisburg
Grafik nach oben
Squash

sich bewegender Squash mit Ball

Regeln
squash-regeln-video
NRW-Liga
Oberliga Rheinland Herren Verbandsliga Westfalen West Herren
NRW Damenliga, Gruppe A
Hamborn 88
wappen-hamborn-88
Vereinsnachrichten
Grafik nach oben
SRC Duisburg
wappen-scrc-duisburg
Vereinsnachrichten

 


Grafik nach oben


 

Tabellen Jugendsport Duisburg

 


Grafik nach unten


Grafik zurück

Tabellen Jugendsport
Animation Kind am Basketballkorb mit springenden Basketball

Fußball Eishockey

Rollhockey Skaterhockey Hockey

Handball Basketball Volleyball

Wasserball

Tischtennis Tennis Squash Badminton

Judo Gewichtheben

Minigolf

American Football Lacrosse


Grafik nach oben


Fußball

sich drehender Fußball

Jungen Mädchen
A-Junioren B-Junioren A-Juniiorinnen
Bundesliga West
Niederrheinliga, Gr. 2 Niederrheinliga, Gr. 2
Kreisleistungsklasse DU

Kreisleistungsklasse MO

Kreisleistungsklass DU

Kreisleistungskl. MO

C-Junioren D-Junioren B-Juniiorinnen
Regionalliga West, Staffel 1
Regionalliga West
Niederrheinliga
Niederrheinliga, Gruppe 2

Niederrheinliga, Gruppe 3

Niederrheinliga
 

Kreisleistungsklasse DU

Kreisleistungsklasse MO

Kreisleistungsklasse DU

Kreisleistungskl. MO

E-Junioren F-Junioren C-Juniiorinnen
Kreisklasse DU

Kreisklasse MO

Kreisklasse DU-Süd, Gr. 1

Kreisklasse DU-Nord, Gr. 2

Niederrheinliga
Kreisklasse MO
Bambini
Kreisklasse DU-Nord

Kreiskl. DU-Süd/MH

Kreisklasse MO
grafik-msv-a-jgend_erfolge Grafik Hamborn 07 A-Jugendmeister
Grafik nach oben
Eishockey

Zwei sich kreuzende Eishockey-Schläger mit drehendem Puck

U20-Junioren U17-Jugend U15-Schüler
U13-Knaben U11-Kleinschüler U9-Bambini
U7-Bambini News
Grafik nach oben
Rollhockey

sich bewegender Rollschuh

Jugend-Landesmeisterschaften
Skaterhockey

Schießender Skater-Hockey-Spieler

2. Jugendliga West B

Spielplan

2. Schülerliga A

Spielplan

Tabelle

Bambiniliga A

Spielplan

Tabelle

Junioren-Pokal Jugend-Pokal Schüler-Pokal
Hockey

sich drehende Hockey-Kugel

Deutsche Jugendmeisterschaft WHV-Jugend
Grafik nach oben
Handball

Springender Handball

männliche weibliche
Jugend A Jugend B Jugend A
Oberliga Niederrhein Oberliga Niederrhein, Gr. 2 Oberliga
Niederrhein, Gr. 2


Oberliga Niederrhein, Gr. 4
Kreisliga Kreisliga
Jugend C Jugend D Jugend B
Oberliga Niederrhein, Gr. 1 Kreisliga
Oberliga Niederrhein, Gr. 2 Kreisliga, Gr. 1 Jugend C
Kreisliga, Gr. 1 Kreisliga, Gr. 2 Oberliga, Gr. 1
Kreisliga, Gr. 2 Kreisliga, Gr. 3 Kreisliga
Jugend E Jugend D
Kreisliga, Gr. 1 Kreisliga
Kreisliga, Gr. 2 Jugend E
Kreisliga, Gr. 3 Kreisliga
Grafik nach oben
Basketball

sich drehender Basketball

männliche weibliche
U 18 U 16 U 18
Oberliga NRW 3

Ergebnisse

Tabelle

Oberliga NRW 2

Ergebnisse

Tabelle

Oberliga NRW 2

Ergebnisse

Tabelle

Grafik nach oben
Volleyball

springender Volleyball

männliche weibliche
U 20 U 18 U 20
NRW-Liga Oberliga NRW 2 Bezirksliga
Ruhr 6

U 16 U 18
NRW-Liga
Bezirksliga
Ruhr 6
U 16
Bezirksliga
Ruhr 5
Grafik nach oben
Wasserball

Wasserballer in Aktion

Tennis

sich bewegender Tennis-Schläger mit Ball

Tischtennis

sich bewegender Tischtennis-Schläger mit Ball

Squash

sich bewegender Squash mit Ball

Sommer Bezirksliga/
Bezirksklasse
Regionalliga
Winter Kreisliga/
Kreisklasse
Oberliga

Badminton
sich bewegender Badminton-Schläger mit Federball
Grafik nach oben
Judo

Gewichtheben

sich bewegender Gewichtheber

Minigolf

Minigolf-Spieler in Aktion

Bezirksliga
U 16 männlich
American Football

American-Football-Spieler in Aktion

Lacrosse

Zeichnung Lacrosse-Spieler mit Schläger

 


Grafik nach oben


 

Eishockey-Tabellen

 


Grafik nach unten


Grafik zurück

Eishockey-Tabellen
animiertes-eishockey-bild-0028
Grafik nach oben

Champions League Hockey (CHL)

nationale Tabellen

Regionalliga West (Füchse)

Nationalmannschaft

internationale Tabellen

Nachwuchs – Eishockey-Statistik – Frauen

Duisburger Vereine

europäisch

flag_of_eu

Champions League Hockey (CHL)

Tabellen

Spielplan

national

flagge_deutschland

DEL
DEL 2
Oberliga Nord

Tabelle

Spielplan

zum Live-Ticker

Oberliga Süd
Regionalliga West

loho-fuechse-duisburg

Vereinsnachrichten

Landesliga NRW
Bezirksliga NRW
EHHL (Hobbyliga)
Alle deutschen Tabellen
Grafik nach oben
Nationalmannschaft

flagge_deutschland

Grafik nach oben
international

flagge_uno

NHL (Nordamerika)

flag_of_usa_canada

Ergebnisse

Tabellen

Tschechien

flag_of_tschechia

Ergebnisse

Tabelle

KHL (Rußland)

flag_of_russia

Ergebnisse

Tabellen

drei-falggen-skandinavien

Schweden
ErgebnisseTabelle
Finnland
ErgebnisseTabelle
Dänemark
ErgebnisseTabelle

Schweiz

flagge_schweiz

Ergebnisse

Tabelle

Österreich

flagge_oesterreich

Ergebnisse

Tabelle

Großbritannien

flagge_grossbritannien

Ergebnisse

Tabelle

Frankreich

flag-of_france

Ergebnisse

Tabelle

Italien

flag_of_italy

Ergebnisse

Tabelle

Belgien

flagge_belgien

Ergebnisse

Tabelle

weitere Länder
Grafik nach oben
Nachwuchs
animiertes-eishockey-bild-0048
Eishockey-Statistik (deutsch)
animiertes-eishockey-bild-0043
Frauen
animiertes-eishockey-bild-0059
national Nationalmannschaft
Jung-Füchse

loho-fuechse-duisburg

Vereinsnachrichten Jugend

Frauen-Bundesliga
Tabelle
Spielplan

 

News

U20-Junioren U17-Jugend
U15-Schüler U13-Knaben
U11-Kleinschüler U9-Bambini
U7-Bambini
Grafik nach oben
Duisburger Eissport-Vereine


Füchse Duisburg

loho-fuechse-duisburg

EV Phönix Duisburg

Wappen EV Phönix Duisburg

EHC Duisburg Dolphins

logo-duisburg-dolphins

Tradition: DSC Kaiserberg

wappen-dsc_kaiserberg

Eisstockschießen
Eiskunstlauf

 


Grafik nach oben


 

Eishockey (Archiv 2019/20)

 


Grafik nach unten


 

Animation Eishockey-Feld mit Schlägern und sich drehen Puck sowie Grafik Archiv


Grafik nach oben


 

Spielbericht

Saale Bulls – Füchse Duisburg

Video Eishiockey Saale Bulls - Füchse-Duisburg

(Quelle: Bulls TV)


kabel an TV_animiert


Grafik nach oben


 

Pressekonferenz

Pressekonferenz Saale Bulls – Füchse Duisburg

Video Pressekonferenz Saale Bulls - Füchse Duisburg

(Quelle: Bulls TV)


Grafik nach oben


 

vorherige-Seite Drafik Haus Grafik nächste Seite
 

zur aktuellen Seite

Grafik Kalender

 

Tabellen Sport Mülheim

 


Grafik nach unten


Grafik-zureuck

Tabellen Sport Mülheim a. d. Ruhr

Animation Fußball, Handball und Basketball in Bewegung

Fußball     Hockey     Badminton    Handball    Tennis     Tischtennis     Ringen

Grafik nach oben
Fußball

sich drehender Fußball

Landesliga Niederrhein, Gruppe 3
Bezirksliga Niederrhein, Gruppe 7
Kreisliga A Duisburg-Mülheim-Dinslaken, Gruppe 1
Grafik nach oben
Hockey

sich drehende Hockey-Kugel

Feld
Herren Damen
Bundesliga Bundesliga
Regionalliga West Regionalliga West
Halle
Herren Damen
Bundesliga Bundesliga
2. Bundesliga
Regionalliga West
Uhlenhorst Mülheim

EuroHockey Club Champions Cup-Sieger
1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996

Deutscher Feldhockeymeister
1950, 1954, 1955, 1957, 1958, 1960, 1964, 1985, 1986, 1987, 1988, 1990, 1991, 1994, 1995, 1997, 2018, 2019

EuroHockey Club Champions Cup Halle
2015, 2017

Deutscher Hallenhockeymeister
1987, 2014, 2016

Kahlenberger HTC
Grafik nach oben
Badminton

Animation Badminton-Schläger mit hüpfenden Federball

1. Bundesliga
2. Bundesliga Nord
1. BV Mülheim

Deutscher Rekord-Meister
1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974,
1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980

Grafik nach oben

Handball

Springender Handball

Verbandsliga Niederrhein, Gruppe 2
Landesliga Niederrhein, Gruppe 4
Frauen-Verbandsliga Niederrhein, Gruppe 2
DJK Styrum
DJK VfR Mülheim-Saarn
HSV Dümpten
SV Heißen
Grafik nach oben
Tennis

sich bewegender Tennis-Schläger mit Ball

Sommer Winter
1. Herren-Verbandsliga Niederrhein, Gr. 002
Kahlenberger HTC
Grafik nach oben
Tischtennis

Grafik Tischtennis-Schläger

Herren-Verbandsliga NRW 3
Herren-Bezirksliga Düsseldorf 2
TTC Union Mülheim
TTC Olympia Mülheim
Grafik nach oben
Ringen

Ringer beim Kampf

Bezirksliga Rheinland
KSV Styrum

 


Grafik nach oben


 

Die Welt der Bakterien


Grafik nach oben


 

Grafik Dietmar Alexy macht sich so seine eigene Gedanken...

„Die Welt der Bakterien“:

Liebe Mütter: Bitte nicht verdoppeln!

corona-animiertcorona-animiert

   Schon im Grundstudium Journalistik lernt der geneigte Student, dass viele vermeintlich objektive „wissenschaftliche“ Forschungen so ausfallen, wie es der Aufraggeber haben will- „Der Wissenschaftler ist so intelligent, dass er die Ziele seines Auftraggeber erkennt“, erklärte damals der Dozent. Wenn er die gewünschte Forschung so ausfallen lässt, wie der Auftraggeber es haben will, „sichert er sich bei dem selben Kunden gut dotierte Folgeaufträge“. Man müsse als Journalist deshalb überprüfen, wer die Forschungen bezahlt hat und wer noch davon finanziell profitiert“ – um sich einen Eindruck verschaffen zu können, ob sie vielleicht der Wahrheit entspricht. Welche Blüten das heutzutage hervorbringt? Hier ein paar Beispiele zum NachdenKen

Laut herrschender „wissenschaftlicher“ Lehrmeinung pflanzen sich Bakterien durch „Verdoppelung“ fort. Sie haben richtig gelesen: Aus einer Bakterie werden plötzlich zwei! Da es sich laut „wissenschaftlicher“ Lehrmeinung um Lebewesen handelt, müssten  das nach allen Gesetzen der Logik alle Lebewesen können: Also auch ihr Hund und ihre Ehefrau… Doch das Portal TV Rekord warnt davor: Liebe Mütter, bitte nicht verdoppeln! Ihre übrigen Kinder werden völlig verwirrt sein, wenn Sie sich plötzlich spalten und aus „Mutter Mutter“ und „Mutter Kind“ bestehen…


Lebewesen, die sich verdoppeln???

Was allerdings etwas merkwürdig ist: Auf dem im Mikroskop gefundenen Bakterien sieht man nur ovale, schwarze Flächen, die nicht nur keinen Kopf besitzen, sondern zu allem Überfluss auch keine Geschlechtsteile. Was nur sagen die Kirchen dazu?

Grafik Bakterien

„Bakterien“ im Elektronenmikroskop. Der betreffende Wissenschaftler, der sie als erster erforschte, muss eine „Sechs“ in Biologie gehabt haben… Wäre er mal besser Koch geworden…                                                                                                                             Foto: wikimedia commons

Das ist aber bei weitem nicht alles: Bakterien überleben sogar eine längere Zeit in der Tiefkühltruhe, ohne zu sterben. Dringende Warnung von TV Rekord: Bitte stecken Sie zur Überprüfung dieser These nicht ihren Hund wochenlang in die Kühltruhe. Das Portal übernimmt keinerlei Schadensersatz-Ansprüche…


Lebewesen im Darm????

Ein paar weitere Beispiele gefällig, was „Wissenschaftler“ heutzutage alles glauben: Bakterien leben im Darm – sie nenne das Darmflora –und helfen dem Menschen ein lebenlang bei der Verdauung. Lieber Leser: Sie müssen sich jetzt nicht unbedingt vorstellen, was das für ein Leben das wäre, wenn Sie eine Bakterie wären und mir ein Leben lang beim Sch bei der Verdauung helfen würden. Es reicht, wenn sie nur mal darüber nachdenken, wieso die Bakterien nicht die Pest und Cholera kriegen, wie die Menschen im Mittelalter, die ihre eigenen Hinterlassenschaften nur in verdünnter Form durch das Grundwasser aufnahmen.


Autoabgase als Lebensmittel???

Es reicht auch die Frage, was diese, laut herrschender Lehrmeinung nur ein paar tausendstel Millimeter großen Ungetüme im menschlichen Körper eigentlich essen? Ein Lebensmittel in dieser Größe gibt es nämlich gar nicht, es gibt überhaupt keine Lebensmittel im menschlichen Körper, denn das Essen wird vom Körper in Energie umgewandelt („Stoffwechsel“). Laut herrschender „ wissenschaftlicher „ Lehrmeinung essen sie Kohlenstoff. Aber nur die im Darm. Die auf der Haut essen Wasser –nämlich Schweiß. Dann drängt sich allerdings  die Frage auf, was sie trinken?  Und: Was passiert im Winter? Falls Sie einmal Kohlenstoff essen wollen: Dazu

müssten Sie die Abgase Ihres Autos einatmen. Auch vor dieser Methode warnt das Portal aber dringend.


Wasser als Mittagessen???

Noch extremer wird es bei den Viren: Nachdem mir ein Arzt mal in den 1980er-Jahren sagte, dass sich der Aids-Virus sich nur im luftleeren Raum (ohne zu ersticken) übertragen ließe, da er ansonsten sofort tot sei, heißt es heutzutage in den Medien: Es ist „wissenschaftlich“ erwiesen sei, dass Viren keine Lebewesen seien, aber dennoch über Erbanlagen verfügen und sich fortpflanzen“. Das wiederum hieße, dass sich auch Steine fortpflanzen würden.


Tote pflanzen sich fort???

Auch muss man sich fragen, wie etwas, was nicht lebt, sterben kann, wenn es an die frische Luft kommt. Im Gegensatz zu den im Vergleich dazu riesengroßen Bakterien sind Viren nur ein zehntausendstel bis hunderttausendstel Millitmeter groß und infizieren einen Teil der Billionen Bakterien im menschlichen Körper (wer hat sie je gezählt)? Das wiederum hieße, dass nur eine luftdichte Maske sicher vor ihnen schützen würde… Auch von diesem Selbstexperiment rät das Portal dringend ab….


Je kleiner, desto gefährlicher???

Die Wissenschaftler glauben auch: Diese riesengroßen Monster haben für die Toten auf dem Markt von Wuhan gesorgt, weil jemand laut gehustet hat (dem aber selber nichts passiert). Nicht etwa atomar verstrahlter Fisch aus dem Chinesischen Meer, das bekanntlich Wuhan von Fukoshima trennt. Schon Otto Hahn wusste bekanntlich mit wissenschaftlicher Sicherheit, dass „Atomkraft für den Menschen völlig harmlos“ sei. Dass viele Fische wegen der vielen Plastik im Meer schon nervöse Zuckungen bekommen und wie verrückt durch Wasser springen, wollen wir an dieser Stelle besser nicht erwähnen. Wir möchten nicht als „Verschwörungstheoretiker“ beschimpft werden, wenn wir behaupten, dass man sterben kann, wenn man sie in Wuhan isst…


Ein Leben lang im Wein???

Immerhin gibt es im Zusammenhang mit Viren und Bakterien auch zwei verlockende Perspektiven für den Menschen: Nicht nur im Darm, auf der Haut und im Blut wollen „Wissenschaftler“ Bakterien gefunden haben, sondern auch im Wein. Das immerhin stellt sich das Portal sehr viel angenehmer vor als im Darm. Gut, dass Bakterien gegen Alkoholvergiftung immun sind…


Lebenserwartung: 250 Millionen Jahre???

Und vor dem Tod wohl auch: Denn die älteste gefundene Bakterie ist laut Meinung einiger stolze 250 Millionen Jahre alt und lebt immer noch. Immerhin dazu gibt es innerhalb der Wissenschaft auch kritische Stimmen…

musik

All das ist aber herrschender „wissenschaftlicher“ Aber-Glaube im dritten Jahrtausend. Was lässt man nicht alles erforschen, um was zu verkaufen…

(Quellen: Quarks und Co: Die Welt der Bakterien; „Paradisi“ zum Thema Krankheitserreger; wikipedia „Bakterien(letzteres besonders aufschlussreich und für den Laien ohne Probleme zu verstehen – zumindest fast, die Redaktion).

 

„Schlanke vertragen  Bakterien besser als Dicke“

In der Welt der Virologen und Bakteriologen gibt es auch für das Übergewicht von Menschen eine einfache Erklärung: Von Übergewichtigen werden dieselben Bakterien in derselben Ernährung anders verarbeitet als von Schlanken. Mit anderen Worten: Sie haben einfach nur Pech. So einfach ist das also. Ein andere Erklärung, was dick macht, finden Sie allerdings hier. Durch sie nahm der Betreiber dieses Portals vor über zehn Jahren 15 Kilo ab und hielt sein Gewicht bis heute.

Zu allem Überfluss soll es eine Bakterienart geben – in der Größe von höchstens einem Zehntausendstel Millimeter – die so viel Gift erzeugt, das 250 000 (!!!) Menschen daran sterben können. Eine Wasserstoffbombe würde vor Neid erblassen – es sei denn, sie hätte Gene und könnte sich fortpflanzen…

Eine alternative Erklärung für Hundertatusende Tode in Deutschland jährlich durch Krebs und Übergewicht finden Sie allerdings  hier.

Im Buch des Ernährungswissenschaftlers Max Otto Bruker „Der Murks mit der Milch“ finden Sie zahlreiche Beispiele für die Manipulation wissenschaftlicher Studien. Sie dienen nach seiner Meinung dazu, Produkte besser verkaufen zu können…

leiste_blau

Die Gefahren der letzten Tage:

 

„Es wird eine Zeit kommen, in der die Menschen nur noch sich selbst und Ihr Geld lieben“

 

Außerdem sollst du wissen, Timotheus, das in den letzten Tagen der Welt schwere Zeiten kommen werden.  Denn die Menschen werden nur sich selbst und ihr Geld lieben. …  Sie werden lieblos sein und zur Vergebung nicht bereit; sie werden andere verleumden und keine Selbstbeherrschung kennen; sie werden grausam sein und vom Guten nichts wissen wollen.  Sie werden ihre Freunde verraten, leichtsinnig handeln, sich aufspielen und ihr Vergnügen mehr lieben als Gott. Sie werden so tun, als seien sie fromm, doch die Kraft Gottes, die sie verändern könnte, werden sie ablehnen. Von solchen Leuten halte dich fern. Das sind genau die Leute, die sich in Häuser einschleichen und das Vertrauen von Frauen gewinnen … Solche Frauen wenden sich ständig neuen Lehren zu, ohne dass sie je die Wahrheit verstehen könnten. … Ihr Geist ist verdorben und ihr Glaube nur geheuchelt.

Aber sie werden damit nicht weit kommen. Eines Tages wird für jeden sichtbar werden, was für Narren sie waren

leiste_blau

Die Bibel, 2.Timotheus 3

Tabelle Politik für Jedermann

 


Grafik nach unten


Grafik-zureuck

vorschau-tabelle-politik-seite
A Was bedeutet „Gewaltenteilung?“

B Wie viele Gewalten gibt es in Deutschland?

C Warum gibt es in Deutschland Bundesländer mit unterschiedlichen Regierungen?

D Was ist der Bundesrat?

E Was ist die Bundesversammlung?

F Wer sind laut Verfassung die drei Mächtigsten im Staate?

Zu guter Letzt…


Grafik nach oben


Was bedeutet „Gewaltenteilung?“
Gewaltenteilung ist das Grundprinzip einer Demokratie. Es bedeutet, dass die wichtigsten staatlichen Gewalten unabhängig voneinander sind. Und zwar die Parlamente mit ihrer Gesetzgebung (latein. „Legislative“), die Verwaltung („Exekutive“ – sie führt die Gesetze aus) und die Gerichte („Judikative“). Im Mittelalter mussten alle drei Gewalten auf den König hören. Er konnte Gesetze erlassen, den Beamten Befehle geben und jeden, der im nicht gehorchte, ins Gefängnis stecken. Auch heutzutage ist es in Diktaturen nicht anders. Der Diktatur und seine Partei bestimmen meist über alles.

In Demokratien müssen die Gewalten sich aber gegenseitig kontrollieren. Wenn ein Abgeordneter zum Beispiel gegen Gesetze verstößt, kann er vor Gericht gestellt werden. Zuvor muss aber seine Immunität vor Strafverfolgung durch das Parlament aufgehoben werden. Alle staatliche Gewalt in einer Demokratie ist an die bestehenden Gesetze gebunden. Halten sich Behörden oder Gerichte nicht daran, begehen sie die Straftat „Rechtsbeugung“. Und darauf stehen bis zu 5 Jahre Gefängnis für den staatlichen Bediensteten, der sich nicht daran hält. So steht es im § 339 des Strafgesetzbuches.

Grafik nach oben
Wie viele Gewalten gibt es in Deutschland?
Überraschenderweise Vier! Denn zahlreiche Urteil des höchsten deutschen Gerichts gehen in die Richtung, der Presse die Rolle einer „vierten Gewalt“ zuzusprechen. Sie muss die drei anderen Gewalten kontrollieren und auf Missstände aufmerksam machen. Dies geht soweit, dass sie zumindest in kleinem Umfang gegen Gesetze verstoßen darf. So betraten Umweltschützer den Bauernhof der damaligen Landwirtschaftsministerin Christina Schulze-Föcking und machten Fotos von misshandelten Tieren. Sie begingen damit eigentlich die Straftat des Hausfriedensbruchs. In diesem Fall entschied nicht das Bundesverfassungsgericht, sondern der Bundesgerichtshof, dass dies erlaubt ist, um auf gravierende Misstände wie Tierquälerei aufmerksam zu machen. Journalist ist übrigens ein freier Beruf, den jeder ausüben darf, der etwas veröffentlicht.

Das heißt aber natürlich nicht, dass Journalisten grundsätzlich gegen Gesetze verstoßen dürfen. Vielmehr hat die Pressefreiheit Ihre Grenzen, wenn Journalisten zum Beispiel gegen Persönlichkeitsrechte verstoßen. Sie darf Niemanden beleidigen und hat eine „Sorgfaltspflicht“. Das bedeutet, dass sie alles überprüfen muss, was sie veröffentlicht. Für Werbung gilt das nicht – sie muss deshalb gekennzeichnet werden. Da die Redaktionen aber immer kleiner werden und immer mehr berufsfremde Aufgaben wie Kamera oder Schnitt von Journalisten übernommen werden müssen, scheitert die Überprüfung aber immer öfter an der Realität. Immer mehr wird so Pressefreiheit und damit Demokratie abgebaut. Noch dazu so, ohne dass es große Teile der Bevölkerung überhaupt merken.

Grafik nach oben
Warum gibt es in Deutschland Bundesländer mit unterschiedlichen Regierungen?

Wappen Bundesadler und Landesflaggen

Dies geschah aus den Erfahrungen der Nazi-Zeit heraus. Damals lag alle Macht in der Hand einer einzigen Partei. Deswegen sollte es zukünftig nicht mehr möglich sein, dass eine Partei über alle Gesetze im ganzen Land bestimmen kann – auch wenn sie demokratisch gewählt wurde. Also so etwas wie eine Erweiterung der Gewaltenteilung durch unterschiedliche Regierungen in den Bundesländern und zusätzlich in den Städten.
Da die Unterschiede zwischen den einzelnen Parteien aber immer geringen werden, wird auch dadurch immer mehr Demokratie abgebaut. Besonders die langjährige“große Koalition“ zwischen CDU und SPD hat zu dieser Entwicklung geführt. Zu Zeiten der ersten „großen Koalition“ in den 1960er-Jahren kam es zu Studentenunruhen und zu einer wütenden außerparlamentarischen Opposition („APO“).
Grafik nach oben
Was ist der Bundesrat?
Damit die unterschiedlichen Bundesländer auch auf Bundesebene gehört werden, gibt es in Deutschland den „Bundesrat“. Seine Vertreter werden nicht von der Bevölkerung gewählt. Sie werden stattdessen von den Ländern entsandt. Meist sind es Mitglieder der Länderregierungen. Der Bundesrat ist dadurch die „zweite Kammer“ der Gesetzgebung. Er wählt die Hälfte der Richter des Bundesverfassungsgerichts und bestimmt Angelegenheiten der EU mit.
Grafik nach oben
Was ist die Bundesversammlung?
Alle fünf Jahre tagen Bundestag und Bundesrat gemeinsam Sie wählen dann den Bundespräsidenten, der übrigens mindestens 40 Jahre alt sein muss und nur einmal wiedergewählt werden kann – im Gegensatz zur Bundeskanzlerin. Man spricht dann alle fünf Jahre von der „Bundesversammlung“.
Grafik nach oben
Wer sind laut Verfassung die drei Mächtigsten in Deutschland?

Animation Redner im Plenarsaal

Die Nr. 1 Die Nr. 2
Der mächtigste Mann im Staate ist überraschenderweise von der Verfassungs-Theorie her der Bundespräsident. Denn er kann das Parlament auflösen und für Neuwahlen sorgen. Auch vertritt er den Staat gegenüber anderen Staaten und damit „völkerrechtlich“. Ein Gesetz wird nur rechtskräftig, wenn er es unterschreibt. In der Realität hat er aber wenig mit der Tagespolitik zu tun. sondern er hat vor allem eine „repräsentative Funktion“. Er hält also vor allem Reden. Grau ist bekanntlich alle Theorie… Das zweithöcbste Amt im Staate bekleidet der Bundestagspräsident. Er ist tatsächlich Vorgesetzter der Bundeskanzlerin. Er leitet die Parlamentssitzungen und kann deshalb das Rederecht der Abgeordneten zeitlich begrenzen und sie – bei schlechtem Benehmen – von den Sitzungen sogar ausschließen. Er repräsentiert den Bundestag und führt seine Geschäfte.
Die Nr. 3
Der Bundeskanzler – zurzeit bekanntlich eine Bundeskanzlerin – ist laut Theorie nur die Nummer drei im Staate. In der Realität hat sie aber die meiste Macht. Denn sie bestimmt die Leitlinien der Politik („Richtlinienkompetenz“) und ernennt die höchsten Chefs der Bundesverwaltungen – die Minister. Da sie als Mitglieder der Verwaltung aber auch Gesetze einbringen dürfen, ist an dieser Stelle die Gewaltenteilung etwas eingeschränkt.
In Ihrer Stadt oder Gemeinde gibt es etwas Ähnliches: Die Dezernenten – hinter dem Oberbürgermeister die höchsten Mitglieder der Verwaltung – haben vor dem Stadtrat Rederecht dürfen aber nicht mit abstimmen. Sie müssen vor allem den Politikern und der Öffentlichkeit Auskunft geben. Gegenüber der Politik müssen sie aber „gehorchen“, dass heißt sie sind „weisungsgebunden“. Warum? Natürlich, weil sie nicht demokratisch gewählt wurden.
Der mächtigste Politiker einer Stadt ist übrigens in der Realität weniger der Oberbürgermeister – erst seit Mitte der 1990er Jahre anstelle des damaligen Stadtdirektors auch Chef der Verwaltung. Sondern eher der Fraktionsvorsitzende der Partei im Stadtrat, die bei der letzten Wahl die meisten Stimmen erhielt. Besonders dann, wenn er die Funktion schon sehr lange ausübt.Wie man sieht,ist auch hier die Realität etwas anders, als man denkt…

Grafik nach oben


Das Grundgesetz, politisches Lexikon und vieles mehr gibt es kostenlos vom Deutschen Bundestag hier.

 


Grafik nach oben


 

Tabelle Wirtschaft für Jeden


Grafik nach unten


Grafik-zureuck

 

Wirtschaft für Jeden

„Wissen ist Macht“

Anmiertes Metallarbeiter-Bild

A Was bedeutet „Freie Marktwirtschaft“?

B Wodurch entsteht Arbeitslosigkeit?

C Wie mache ich mich selbständig?

D Welche Unternehmensformen gibt es?

E Was ist die Börse

F …und wie funktioniert sie?

G Wichtige Zusatzinfos!

Grafik nach oben
Was bedeutet freie Marktwirtschaft? Was ist im Unterschied dazu die Planwirtschaft? Welehe Wirtschaftsformen gab es früher?
Wie auf einem Markt bieten Unternehmen ihre Ware an. Im Idealfall gibt es – im Gegensatz zur Planwirtschaft – keinerlei staatliche Eingriffe. Die Preise sind völlig frei und richten sich nach dem vorhandenen Angebot und der Nachfrage. Jeder kann gewerblich tätig werden, die Preise frei gestalten sowie seinen Beruf frei wählen. Das Eigeninteresse des Unternehmers, Gewinne zu erzielen – so die Theorie – sorgt für den Wohlstand aller. Dies ist insofern richtig, das selbst Kritiker der Marktwirtschaft bescheinigen, die erste Wirtschaftsform der Menschheit zu sein, die die menschlichen Bedürfnisse nach Ernährung und Waren zufriedenstellend erfüllt.
Jedoch geht es in der Realität – wie zahlreiche Krisen zeigen – auch hier nicht ohne staatliche Eingriffe. Nicht zuletzt deshalb, weil zu viel Geld und damit Macht auf zu wenige Menschen konzentriert ist.
Ergänzung:
Wesentlichen Einfluss auf die Theorie der freien Marktwirtschaft hatte der Wissenschaftler Adam Smith.
Bei der sozialistischen Planwirtschaft gab und gibt es kaum Privateigentum. Banken, Landwirtschaft und Firmen gehören dem Staat. Er plant alles im Voraus, damit nicht mehr Produktionsmittel, als wirklich benötigt, benutzt werden. Auch soll ein ökonomisches Ungleichgewicht vermieden werden. Dies führte in der Realität aber zu einer Mangelwirtschaft. Dafür blieb die Arbeitslosigkeit gering; Mieten, Nahrungsmittel und öffentliche Verkehrsmittel wurden staatlich gefördert und blieben deshalb für die Bevölkerung erschwinglich. Der Leistungsdruck in den Betrieben war gering; dafür die Abhängigkeit vom Staat sehr groß. Ergänzung: Die Theoretiker der Planwirtschaft sind bekannt: Karl Marx und Friedrich Engels. Im Mittelalter herrschte das „Lehenswesen“, ein freundlicher Ausdruck für Sklaverei. Zwar stellten die Adeligen den Bauern als „Nutznießer“ Land zur Verfügung, jedoch musste sie Ihnen fast alles abgeben, was sie erwirtschafteten. Sie durften praktisch nur das behalten, was sie zum Essen und Trinken benötigen. Zu allem Überfluss waren sie ihren Lehensherren auch noch zur Treue und damit zum Militärdienst verpflichtet. Oberster Lehensherr war der Kaiser. Ergänzung: Durch die preußischen Wirtschaftsreformen – auch Sein/Hardenbergschc Reformen genannt – wurde das Lehenswesen zu Beginn des 19. Jahrhundert bei uns abgeschafft und die Grundlagen der heutigen Demokratien gelegt. Nach einer Niederlage im Krieg gegen Österreich sollten die Bürger mehr Eigenverantwortung erhalten.
Welche Alternativen sind denkbar?
Die Grünen diskutierten nach ihrer Gründung über einen „Dritten Weg“ zwischen freier Marktwirtschaft (von Karl Marx „Kapitalismus“ genannt) und der sozialistischen Plan- wirtschaft. Später bekannten sie sich zur freien Marktwirtschaft. Es gibt aber auch Ideen für „Alternative Wirtschaftsformen“. Literatur über „Alternative Ökonomien“ schrieb zum Beispiel der Wirtschaftswissenschaftler Jürgen Heinrich.
Grafik nach oben
Was ist Ursache für die hohe Arbeitslosigkeit?

Animierte Zeichnung eines Geschäftsmannes, der den Zeigefinger bewegt

Die ständige Senkung der „Reichensteuer“ – auch „Vermögenssteuer“ genannt. Nach dem Krieg lag sie bei 98%, damals und noch sehr lange danach herrschte Vollbeschäftigung und damit keine Arbeitslosigkeit! Seitdem wird sie immer wieder gesenkt und liegt jetzt deutlich unterhalb von 50 Prozent.
Grafik nach oben
Wie mache ich mich selbständig?

Mann tippt sehr schnell in die Tasten eines Computers

staatliche Gründerbank Industrie- und Handelskammer
Die staatliche Gründerbank KfW vergibt Kredite bei guten Geschäftsideen. Wichtig ist, dass das Jobcenter zuvor einen Unternehmensberater zur Verfügung gestellt hat.
Wird das Unternehmen ein Erfolg, kann die Förderung in kleinen Raten zurückgezahlt werden. Geht das Unternehmen Konkurs, muss lediglich die vom Kredit bezahlte Ausrüstung wieder verkauft werden. Den Erlös erhält die KfW – mehr aber nicht. Schulden können also durch den Kredit nicht entstehen.

80 Prozent aller Neugründungen sind aber erfolgreich – laut Auskunft der IHK Niederrhein.

An der Industrie- und Handelskammer gibt es dann eine kurze Ausbildung. Neben dem kostenlosen Existenzgründer-Halbtages-Seminar folgen noch drei Tagesseminare, so zum Thema Steuern, Kundengewinnung oder Marketing (früher „Werbung“ genannt). Dafür kann beim Jobcenter natürlich ein Antrag zur Förderung gestellt werden. Die Industrie- und Handelskammern sind Unternehmervertretungen und gleichzeitig Aufsichtsbehörden. Wer sich selbständig macht, bekommt dort einen fachkompetenten Berater, der jederzeit und schnell hilft. Die geringe Jahresgebühr kann bei fehlenden Einnahmen zu Beginn problemlos gestundet werden.
Grafik nach oben
Was bedeutet Betriebswirtschaftslehre (BWL)? Was bedeutet Volkswirtschaftslehere (VWL)? Was bedeutet Volkswirtschaftslehere (VWL) – Eränzung?
In der Betriebswirtschaftslehre stehen die Themen im Mittelpunkt, die zum Führen eins einzelnen Unternehmens wichtig sind. Das sind ca. zehn bis 20 Teilbereiche. So gehören dazu Steuern, Buchhaltung, Wirtschaftsrecht, Marketing (Werbung), Knndengewinnung, Logistik, Controlling oder Statistik und Mathematik. (Quelle: https://www.rechnungswesen-verstehen.de Im Gegensatz zur Betriebswirtschaftslehre befasst sich die Volkswirtschaft nicht mit einem einzelnen Betrieb, sondern mit der gesamten Wirtschaft. Typische Themen sind . Staatsverschuldung, Arbeitslosigkeit, Inflation oder Wirtschaftswachstum. Wirtschaftswissen-schafter versuchen, allgemeingültige Regeln für die gesamte Wirtschaft aufzustellen und zu berechnen. Während die sogenannte „Nachfrage orientierte“ Lehre durch Stärkung der wirtschaftliche Lage der einfachen Bürger die Nachfrage und damit die Wirtschaft ankurbeln will, will die „Angebots orientierte“ Theorie vor allem durch Stärkung der Unternehmen durch deren finanzielle Unterstützung (Subventionen) die Wirtschaft ankurbeln. Die erste erwähnte Richtung wird klassisch von der SPD politisch vertreten. Die andere gilt als typisch für die CDU. Ergänzung:
Auch die Beziehung zwischen Unternehmen und einzelnen Haushalten wird untersucht. Man spricht dann von „Mikro-Ökonomie“. Im Gegensatz zu Theorien für die gesamte Wirtschaft: „Makro-Ökonomie“. Zu letzterem gehört der Zusammenhang zwischen Inflation und Arbeitslosigkeit sowie die Geldpolitik des „obersten Kreditgebers“, der Europäischen Zentralbank. Die Zentralbanken legen die Höhe der Zinsen fest.
Grafik nach oben
Wclche Unternehmensformen gibt es?

Geldscheine fallen herab

Personenunternehmen
selbständig Kleinunternehmer GbR
Ein Selbständiger oder Freiberuflicher ist jemand, der keinen Arbeitgeber hat und dadurch auch kein festes Gehalt bezieht. Vielmehr verdient er mit jedem Verkauf Geld. Ein Arzt zum Beispiel durch das Verschreiben von Medikamenten – er erzählt dafür ebenso wie für Behandlungen – Geld von den Krankenkassen. Der Jurist von seinen Klienten. Ein Journalist für jeden Artikel, den er als Freiberufler schreibt, Geld von Kunden je nach Länge und zeitlichen Aufwand. Der Vorteil gegenüber der Festanstellung ist größerer Unabhängigkeit, Nachteil aber: Hoher zeitlicher Aufwand und finanzielle Risiken. Manche Freiberufler bezahlen zudem Angestellte. Wer eine Gewerbe eröffnen will und nicht gerade Millionen auf dem Konto hat, ist zunächst einmal Kleinunternehmer. Gegen geringe Gebühr muss er dafür lediglich einen Gewerbeschein bei seinem zuständigen Bezirksamt beantragen. Juristisch bedeutet das zur Zeit, dass sein Umsatz im ersten Jahr 22 000 € und im zweiten Jahr 50 000 € nicht übersteigt. Der Vorteil ist, dass dann keine Umsatzsteuer gezahlt werden muss und sich die Bürokratie für den Betroffenen in Grenzen hält. Für die Buchführung reicht zunächst die Excel-Tabelle. Durch den Gewerbeschein ist der Kleinunternehmer berechtigt, Rechnungen zu schreiben. Wer die Selbständigkeit nicht alleine ausführen möchte, sondern mit anderen zusammen, bildet bei kleinen Umsätzen oft automatisch eine sogenannte „Gesellschaft bürgerlichen Rechts“, kurz GbR. Sie kann auch per Handschlag beschlossen werden, besser ist es aber, die wichtigsten Dinge schriftlich und damit per Vertrag festzuhalten. Freiberufler, die sich ein Büro teilen, können vom Finanzamt als GbR eingestuft werden. Personengesellschaften wie eine GbR haben den Vorteil großer Unabhängigkeit, aber den Nachteil, mit dem Privatvermögen für Firmenschäden haften zu müssen.

(Quelle: www.firma.de)
Grafik nach oben
Personenunternehmen
stille Gesellschaft OHG KG
Eine stille Gesellschaft besteht wie die GbR aus mehreren Personen. Es ist gibt aber mindestens einen Gesellschafter, der eher eine Art Kreditgeber ist Er kann in Firmen-Angelegenheiten nicht mitsprechen, haftet dafür aber auch nicht mit seinem Privatvermögen. Am Gewinn ist er aber wegen seiner Einlage natürlich beteiligt, geht die Firma aber Konkurs, nimmt er die Rolle eines Gläubigers ein. (Quelle: Buchhaltungs-Lexikon debitoor.de) Eine OHG ist so etwas wie eine größere GbR, denn sie muss bereits im Handelsregister der Stadt der Gesellschafter eingetragen sein. Auch sie haften mit Ihrem Privatvermögen und können dafür auch alle wichtigen Entscheidungen Ihrer Gesellschaft treffen. Auch hier ist eine schriftliche, notariell beglaubigte Abmachung der Gesellschaft untereinander sinnvoll. Auch mündliche Vereinbarungen sind aber möglich.

(Quelle: https://bwl-wissen.net)
Hier handelt es sich um eine Sonderform der OHG und vielleicht um eine Vorstufe zur GmbH: Nur mindestens ein Gesellschafter haftet mit seinem Privatvermögen, die übrigen nur mit ihrer Einlage. Ergänzung: Während die persönlich haftenden Gesellschafter „Komplementäre“ genannt werden, heißen die übrigen „Kommanditisten“. (Quelle: www.rechtswoerterbuch.de)
Grafik nach oben
Kapitalunternehmen
GmbH limited AG
Der Name der „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ sagt schon das Wesentliche aus: Sie ist besonders attraktiv, weil die Gesellschafter zumindest offiziell nicht mit ihrem Privatvermögen haften. Lediglich das Unternehmensvermögen wird bei einem Konkurs herangezogen. Deshalb muss aber auch mindestens 25 000 € als Basis des Unternehmens die Einlage, also das Vermögen, bilden. Wie eine AG oder eine KG basiert sie auf Aktien (Unternehmens- anteilen). Ergänzung: Als Sonderformen gibt es noch die gemeinnützige GmbH (ggGmbH), die von Gewerbesteuern und Körperschaftssteuern befreit ist. Sie muss dafür natürlich auch gemeinnützigen Zielen dienen. Bei der Mini-GmbH (auch Unternehmergesellschaft – UG – genannt) reicht 1 € als Stammkapital aus. Es müssen aber mindestens 25 % des Gewinns gespart werden, bis das Stammkapital von 25 000 € erreicht ist. (Quelle; https://www.giga.de/ratgeber/) Sie war das Vorbild der deutschen UG, weshalb sie immer weniger genutzt wird, zumal der Gesellschaftervertrag nach englischen Recht in englischer Sprache abgeschlossen werden muss. Allerdings braucht man im Gegensatz zur UG keine notarielle Beglaubigung. Auch hier reicht ein Pfund als Einlage aus. Kapital als Einlage muss nicht gespart werden. Das kann aber theoretisch zur Folge haben, dass schon die Forderung eines Gläubigers über 2 Pfund zum Konkurs führen kann…

(Quelle: https://anwalt-kg.de)
Die grüßte Unternehmensform: Das Stammkapital muss mindestens 50 000 € betragen; ein Vorstand und ein Aufsichtsrat werden bestellt. Jeder, der eine Aktie und damit einen Anteil um Unternehmen kauft, ist Mitbesitzer. Jedoch haben diejenigen, die den größten Anteil am Stammkapital halten, auch das meiste zu bestimmen.
Für die Kleinaktionäre bleibt als nur wenig Mitbestimmung. Sie nehmen eher aus rein finanziellen Gründen am Unternehmen teil: Eine Aktie ist so eine Art Mittelding aus Sparen und Lotto spielen…
Ergänzung:

Man unterscheid zwischen Aktien, die einen bestimmten Wert (mindestens 1 €) besitzen und solchen, die einen Anteil am Gesamtkapital in Prozent haben. Die Fachausdrücke sind „Nennbetrags-„, also ab 1 €, und „Stückelungs-Aktien“; also Prozentwerte. Zum Beispiel „Zehn Prozent“ des Stammkapitals. Letztere sind natürlich die wichtigeren; mit ihnen wird nicht an der Börse gehandelt.

(Quelle: https://www.firma.de)
Grafik nach oben
Genossenschaften
eG
Hier handelt es sich um eine demokratische Unternehmensform: Jeder ist gleichzeitig Mitinhaber und hat eine Stimme, unabhängig von seiner Einlage. Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss vieler Einzelpersonen, die allerdings auch mithaften. Sie kann neben wirtschaftlichen auch kulturellen oder sozialen Zwecken dienen. Die Mitglieder sollen sich gegenseitig unterstützen. Die wichtigsten Entscheidung trifft die Generalversammlung, zu der Vertreter (Repräsentanten) gewählt werden können. Eine Genossenschaft besitzt aber auch einen Vorstand. Ergänzung: Dass jeder – zum Beispiel bei einer genossenschaftlichen Bank – gleichzeitig Kunde und Mitinhaber ist, wird als „Identitätsprinzip“ bezeichnet.

(Quelle: Wahllexikon https://www.polyas.de/)
Grafik nach oben
Was ist die Börse?

Markthändler vor sich bewegender Waage mit einem Kunden

Die Börse ist so etwas wie ein großer Marktplatz, auf dem mit Aktien gehandelt wird. Eine staatliche Aufsicht legt die Kurse fest und soll dafür sorgen, dass Manipulationen unterbleiben. Neben den Aktien – also den Anteilen an großen Unternehmen – wird dort aber auch mit Rohstoffen wie Metallen oder auch mit Devisen (Währungen) gehandelt. Es gibt übrigens auch Aktienhandel außerhalb der Börse („OTC-Handel“).

(Quelle: wikipedia)
Grafik nach oben
Die Börsenkurse für Jedermann
DAX MDAX SDAX
Der wichtigste Kurs der Börse („Leitindex“). Er schildert die wirtschaftliche Lage der 30 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschlands. Sie sind natürlich alle Aktiengesellschaften (AGs). Er gilt als Hinweis auf die zukünftige Entwicklung der deutschen Wirtschaft. Als Besonderheit enthält der DAX auch die Gewinne der Aktienbesitzer („Dividenden“). Eine Liste der 30 stärksten Unternehmen Deutschlands und weitere allgemeinverständliche Erklärungen („Definitionen“) findet Ihr auch hier.

MDAX bedeutet die wirtschaftliche Situation von „mittelgroßen“ Aktiengesellschaften. Es sind aber immer noch die größten Unternehmen der Bundesrepublik: Es sind die 60 Unternehmen, die den 30 größten folgen: Also Nr. 31 bis 90.

(Quelle: wikipedia)
Er ist die Nummer 3 hinter DAX und MDAX besteht aus einer Auswahl von 70 kleineren Unternehmen. „Klein“ natürlich nur innerhalb der Börse und damit der großen deutschen Unternehmen.

(Quelle: wikipedia)
TecDAX TecDAX – Ergänzung
Wie der Name sagt, sind hier die 30 größten Unternehmen aufgeführt, die besonders neue Technologien entwiekeln. Also Wissenschafts- und Forschungsunternehmen mit neuen Ideen und Entwicklungen. Sie sind für die freie Marktwirtschaft natürlich besonders wichtig. Ergänzung: Der „TecDax“ berücksichtigt nicht nur den Teil der Aktien, der an den Börsen gehandelt wird, sondern auch den Rest. Man spricht dann von „Streubesitz“. Er befindet sich meist im Besitz von anderen Großunternehmen. Während dieser Anteil außerhalb der Börse in Deutschland eher klein ist, macht er in den USA einen erheblichen Anteil aus.

(Quelle: wikipedia)
Grafik nach oben
Was ist überhaupt ein Aktienindex?
Ein Aktienindex ist eine Maßstab für die Entwicklung eine Teil(marktes) im großen Markt „Börse“. Er ist also ein einfaches, aber dennoch nützliches Stimmungsbarometer („Börsenbarometer“) für einen einzelnen Wirtschaftsbereich.

Ergänzung:
Den Ausgangspunkt für die Berechnung eines Aktienindex bildet stets ein bestimmter Zeitpunkt. Zum Beispiel der, als derjenige Index beim großen Aktienmarkt Börse eingeführt wurde. Seitdem spiegelt er die wirtschaftliche Entwicklung dieses Bereichs wieder: Wie steigerten sich die Gewinne seitdem? Schließt zum Beispiel der DAX im Minus ab, ist der Wert schlechter als der erste berechnete Wert überhaupt; im Plus natürlich dann besser.

(Quelle: wikipedia)
Grafik nach oben
Scale Dow Jones Euro Stoxx 50
Der Scale ist ein kleinerer Markt innerhalb des großen Marktes Börse. Sein Schwerpunkt soll in der Wachstumsfinanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen innerhalb der AGs liegen. Etwa 70 sind dafür ausgewählt worden. (Quelle: wikipedia) Der Dow-Jones-Index schildert die wirtschaftliche Lage der 30 größten Unternehmen der USA an der New Yorker Börse. Er berücksichtigt nicht die Gewinne der Aktionäre („Dividenden“). Außerdem kleinere Aktien weniger als große. Er sagt also eher etwas über die Lage der Reichsten in den USA aus. (Quelle: wikipedia) Er beschreibt die wirtschaftliche Lage in Europa- Und zwar der 50 größten Unternehmen an der Börse aus den Gebieten, die den Euro als Währung nutzen. Er gilt als einer der wichtigsten Börsenbarometer Europas. Wichtig für Europa aber auch der STOXX Europe 50, der auch europäische Unternehmen enthält, die eine andere Währung als den € benutzen. (Quelle: wikipedia)
Grafik nach oben
S&P 500 NASDAQ Nikkei225
Er schildert die wirtschaftliche Lage der 500 größten Börsen-Unternehmen der USA. Er gehört damit zu den wichtigsten Börsen-Barometern der Welt. Ergänzung: Er berechnet sich nach der Höhe der Aktienkurse und der Zahl der Aktien, die an der Börse gehandelt werden. Nicht berücksichtigt wird hingegen Wert der Aktien, die die Unternehmen selber besitzen. Man spricht dann vom „Börsenwert“ (oder auch „Marktkapitalisierung“). Der NASDAQ ist ein weiterer Maßstab für die wirtschaftliche Lage in den USA. Er umfasst die größte Zahl der Unternehmen der USA, die nur „elektronisch“, also über das Internet statt vor Ort miteinander handeln. (Quelle: wikipedia) Der Nikkei-Index ist der wichtigste Kurs für die wirtschaftliche Lage in Japan und dadurch sogar in ganz Asien. Er umfasst die 225 größten Unternehmen der Börse Tokios. (Quelle: wikipedia)
Grafik nach oben
Wichtige Zusatz-Infos
Die Börsenkurse:

logo-boerse-frankfurt

Allgemeinverständliches online-Wirtschaftslexikon:
logo-rechnungswesen-verstehen

 


Grafik nach oben


 

  • Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  •  

    animiertes-fussball-bild-0032 Gefällt Ihnen diese Seite?


    Wir freuen uns über Spenden  oder freiwillige Förderabos!
    Nur so ist unabhängiger Journalismus möglich!
    TV Rekord bedankt sich herzlich für Ihr Vertrauen!

    animiertes-fussball-bild-0131          Gefällt Ihnen diese Seite nicht?


    Schreiben Sie uns einfach auf Facebook!
    Die Redaktion veröffentlicht gerne auch kritische Meinungen!
    Genauso natürlich auch Lob; ebenso wie Vorschläge aller Art!